28. Oktober 2014

Narando – das persönliche Magazin zum Hören mit Aachen- Bezug

Artikel von Narando vorlesen lassen, wann ich will - Screenshot: synaix GmbH

Die Narando-App und die Möglichkeit, sich Artikel auf der persönlichen Hörliste mobil vorlesen zu lassen, war ja bereits Thema hier auf dem Blog narando: Artikel einfach merken und anhören.

Heute berichtet Stefan Fritz in seiner Kolumne auf der „Vernetzt“-Seite von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten über das Startup, das seit Beginn vom Aachener Gründerzentrum der RWTH betreut wurde. Der Artikel ist auf seinem Blog Digitale Splitter hier nachzulesen: Narando, das persönliche Magazin zum Hören.

Das Angebot an neuen Hör-Artikeln auf der Narando-Webseite wächst täglich und ist in jedem Fall hörenswert! Und die Schwerpunktsetzung bei den angebotenen Themen können wir Nutzer letztlich durch unsere Nachfrage mitbestimmen: Mit zunehmender Nutzerzahl kann sich Narando den Publishern gegenüber immer besser positionieren.

(Barbara Schilling)

 

25. September 2014

Von der Ökonomisierung der Informationsaufnahme

Immer dabei: Tools für die effiziente Informationsaufnahme - © synaix GmbH

In unserer Informationsgesellschaft bieten uns die aktuellen Technologien immer mehr Möglichkeiten zur effizienten Bereitstellung der für uns relevanten Informationen. Wir kommunizieren via Text- oder Sprachnachrichten, lesen oder hören Bücher, folgen Nachrichten und Diskussionen via RSS-Feed und sind jederzeit informiert.

Dabei etabliert sich neben dem in den letzten Jahren zu beobachtenden Trend zum Hören auch eine klare Tendenz zu Tools, die das Lesen effizienter machen. Hier ein kurzer Überblick über einige Werkzeuge mit ihren unterschiedlichen Ansätzen: Ganzen Beitrag lesen

21. August 2014

narando: Artikel einfach merken und anhören

Artikel einfach mitnehmen und vorlesen lassen - © synaix GmbH

Interessante Artikel merken zum späteren mobilen Lesen, das kennen wir von Apps wie Pocket oder Instapaper. Doch aus Zeitmangel wird die Leseliste zuweilen lang und länger… Hier setzt das Aachener StartUp narando an: Christian Brandhorst und Philip Kleimeyer haben eine Lösung entwickelt, mit der man sich Artikel merken und vorlesen lassen kann, etwa beim Autofahren, beim Sport oder während irgendwelcher Wartezeiten. Jetzt ist auch die iPhone- App verfügbar, um die Artikel bequem unterwegs anzuhören. Ganzen Beitrag lesen

05. August 2014

Sehenswert: das Brillen-lose Display

Ganz ohne Brille: Das Display passt sich dem Sehvermögen des Betrachters an - Screenshot: http://www.cs.berkeley.edu/~barsky/siggraph.2014.html

Lesebrille gerade nicht zur Hand? Zum Lesen auf Tablet, Reader und Co. könnte sie schon bald überflüssig sein: Forscher der US- Universitäten UC Berkeley und MIT haben ein Konzept entwickelt, bei dem sich das Display auf das Auge des Betrachters und sein Sehvermögen einstellt. Ganzen Beitrag lesen

15. Mai 2014

Crowdgesourcte Werbung ohne Beigeschmack

Neustes Sportwagenmodell, antiquierte Werbeform... - Foto: synaix GmbH

Werbung will uns vermitteln, warum wir ein bestimmtes Produkt brauchen. Breit angelegte Marketingkampagnen buhlen mit Plakaten, Anzeigen, Spots und Bannern auf den verschiedenen Kanälen um unsere Aufmerksamkeit. Wenn die Fachleute ihre Hausaufgaben hinsichtlich Zielgruppenbestimmung, Ort, Zeit und Medium richtig gemacht haben und mit ihrem Inhalt den richtigen Nerv treffen, werden sie damit belohnt Ganzen Beitrag lesen

01. April 2014

Die sichere Dropbox-Alternative für Unternehmen

Firmenrelevante Informationen sicher ablegen und den Zugriff „von überall“ ermöglichen – mit „DoWiDa“ wird diese Vorstellung Realität. Das von NetAachen vermarktete Cloud-Portal für Business-Kunden ist ein gelungenes Beispiel für die Umsetzung eines digitalen Geschäftsmodells. synaix hat die sichere Unternehmens- Dropbox Lösung für NetAachen realisiert Ganzen Beitrag lesen