03. Dezember 2014

Inspirierende Einblicke in die faszinierende Welt der extrem skalierenden Geschäftsmodelle

Welche Ideen haben das Zeug, die Welt zu erobern? - @Peshkova/Shutterstock.com

Die Buchrezension von Stefan Fritz zu „Zero to One: Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet“ von Peter Thiel. – Fazit: lesenswert!

Peter Thiel ist erfolgreich und er hat eine massive Überzeugung, die er gerne weiter vermitteln möchte. Dafür hat er seine eigene Geschichte und seine Suche nach Wahrheit zunächst in eine Vorlesung gepackt und dann ein Buch daraus gemacht.

Mit seiner (typisch nordamerikanischen) begeisternden Darstellung wird er bei vielen deutschen Lesern anecken. Viele Leser dieses Genres bevorzugen eine sachliche, eher distanzierte Analytik von außen, insgesamt neutraler und unabhängiger. Daher der Hinweis an alle Menschen, die eine solche Form erwarten: Ganzen Beitrag lesen