02. Dezember 2016

Gute Sache: Digitalisierung für den Kultur- und Erlebnisraum Bleiberger Fabrik

Gute Sache: Digitalisierung für den Kultur- und Erlebnisraum Bleiberger Fabrik - Foto von Thomas Langens: 25 Jahre Jugendkunstschulen NRW im SLM

Gemeinnütziger Kulturbetrieb trifft auf IT-Unternehmen.

Was zunächst nach dem Aufeinandertreffen zweier Welten klingt, ist der Beginn einer partnerschaftlichen Kooperation der Bleiberger Fabrik und den Aachener IT-Unternehmen NetAachen und synaix.

Im Rahmen des Projekts „Gute Sache“ hat sich die Bleiberger Fabrik für eine Kooperation mit den beiden Unternehmen qualifiziert, von der alle Seiten profitieren sollen. Für die Mitarbeiter der Bleiberger stand dabei der Wunsch nach der Verbesserung der digitalen Kommunikation im Fokus.

Für die Organisation und Durchführung des breiten Kurs-Angebots ist eine enge Abstimmung der festen und ehrenamtlichen Mitarbeiter mit den Externen – Dozenten, Künstlern, Fotografen und den Bildungsträgern – nötig. In der heutigen Zeit ist das Mittel der Wahl klar das Internet. Doch mit ein bisschen Mail und Datei-Austausch über bekannte US-Cloud-Dienste ist es bei so vielen Beteiligten nicht getan. Das hat die Erfahrung mit dem Wildwuchs der letzten Jahre gezeigt. Ganzen Beitrag lesen