07. Mai 2019

BCT setzt auf die CANCOM „Container Management Platform“ für das Enterprise Information Management

BCT setzt auf die CANCOM Container Management Platform für das Enterprise Information Management (sdecoret / shutterstock.com)

Wissen und Informationen im Unternehmen jederzeit verfügbar zu haben und optimal zu nutzen – dafür stehen die innovativen, branchenübergreifenden Softwarelösungen von BCT. Mit seinen komponentenbasierten und modularen Produkten im Bereich Enterprise Information Management unterstützt BCT Softwareanbieter, IT-Dienstleister und andere Unternehmen sowie Organisationen. Diese Business Partner nutzen die EIM-Technologie, um ihr vorhandenes Produkt- und Dienstleistungsportfolio für aktuelle und zukünftige Kunden zu erweitern, gemeinsam mit BCT neue Lösungen auf den Markt zu bringen oder in Co-Creation digitale und plattformbasierte Geschäftsmodelle zu entwickeln. Auf diese Weise können digitale Mehrwerte für die jeweiligen Nutzer generiert werden.

Die komplementären Softwarekomponenten und Services von BCT im Bereich des Informationsmanagements unterstützen die Partner beim Aufbau eines lebendigen und wachsenden Informationsnetzwerks – sicher, verantwortungsvoll und nachhaltig. Die BCT-Technologie rund um Prozesse, Dokumente, Objekte und Collaboration bildet die Grundlage für digitale und plattformbasierte Geschäftsmodelle.

Prozessanforderung

CANCOM ist hierbei Partner für die digitale Transformation in einen Future Mode of Operation nach dem Motto “Your Business as a Service“.

Zentrale Anforderung war die Entwicklung einer Multimandanten Cloud Plattform. So wurden die Standardisierung und Automatisierung der Setups für die angestrebte Providerunabhängigkeit entworfen und umgesetzt. Dies wurde begleitet von einer hohen Prozessautomatisierung im Software Deployment.

Angestrebtes Ziel

Erreicht werden sollte der Umbau der bisherigen dedizierten On Premise Betriebsumgebungen je Kunde hin zu einer zukunftsweisenden, DevOps-getriebenen Multimandanten-Umgebung mit einem as a Service Betrieb auf Container Basis. Dies wurde u.a. durch die folgenden Design Ansätze erreicht:

Ganzen Beitrag lesen

07. Dezember 2017

Wie gut sind Managed Service Provider in Deutschland?

Wie gut sind Managed Service-Provider in Deutschland? – Jetzt mitmachen bei der Umfrage der Computerwoche (dotshock/shutterstock.com)

Jetzt mitmachen bei der Umfrage der Computerwoche

Wie zufrieden sind Unternehmen mit ihrem Managed Services Provider? Fühlen sie sich gut betreut und sehen die Bereitstellung der Dienstleistungen durch diesen vertrauensvoll verwaltet? Um dies herauszufinden, haben die COMPUTERWOCHE und ChannelPartner eine Umfrage gestartet, auf Grundlage derer der „Beste Managed Service Provider 2018“ gekürt werden soll.

Wir bei synaix finden Markttransparenz eine tolle Sache und unterstützen daher die Studie. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch synaix Kunden an der Umfrage teilnehmen. Da wir seit dem Sommer zur CANCOM Gruppe gehören, bitten wir Sie darum, als Anbieter-Zuordnung die CANCOM zu wählen. Über diesen Link https://www.computerwoche.de/p/umfrage,17653 können Sie sich direkt registrieren und loslegen. Die Umfrage läuft noch bis zum 15. Dezember.

Die Redaktionen von COMPUTERWOCHE und ChannelPartner sichern den streng vertraulichen Umgang mit allen Angaben sowie eine anonymisierte Auswertung gemäß des Datenschutzgesetzes zu. Alle übermittelten Daten sind also geschützt und werden in keiner Form an Dritte weitergegeben.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und Unterstützung!

P.S.: Alle TeilnehmerInnen haben die Chance auf ein Apple iPad mini 4 – mit einer erfolgreich abgeschlossenen Umfrage landen Sie automatisch im Lostopf. Wir drücken die Daumen!

(Sarah Billen)

26. Oktober 2017

Innovation, Inspiration und Experience – das nehmen wir von der INSPERIENCE mit

Innovation, Inspiration und Experience – das nehmen wir von der INSPERIENCE mit (Foto: synaix)

2017 blickt CANCOM auf 25 Jahre IT-Geschichte zurück. In Einbindung der Leitmotive Innovation, Inspiration und Experience fand am letzten Wochenende die CANCOM INSPERIENCE statt, ein hochkarätig besetztes Digitalisierungsevent, auf dem sich sowohl Kunden als auch Technologie-Partner rund um das Thema Digitale Transformation und deren Zukunft austauschten.

Keynotes als Impulsgeber

In seiner Begrüßung erinnerte CEO Klaus Weinmann an die Gründungsjahre und bot einen Ausblick auf weitere (Wachstums-)Ziele des Unternehmens. COO Rudolf Hotter erläuterte CANCOMs Modell „IT as a Service“ sowie die dazugehörenden Bausteine und betonte: Die Digitale Transformation betrifft alle Branchen – wenn noch nicht jetzt, dann mit Sicherheit in Zukunft.

Diese und weitere Keynotes – unter anderem von HPE CTO Milan Shetti und Oliver Tuszik, Geschäftsführer von Cisco Deutschland – sowie die Breakout Sessions boten allen Anwesenden die Möglichkeit, neue Impulse zu sammeln und Innovation zu erleben. An zahlreichen Themenständen konnten Besucher sich mit Experten beraten und diskutieren, welches zukünftige Business-Potenzial im eigenen Unternehmen steckt und mit welchem Trend Mehrwerte daraus geschaffen werden können. Ganzen Beitrag lesen

23. Juni 2017

Warum CANCOM und synaix die richtigen Partner sind

Warum CANCOM und synaix die richtigen Partner sind - Foto: CANCOM

Seit unserer Gründung im Jahr 1993 haben wir uns immer wieder neu erfunden und im letzten Jahr sind wir der Frage nachgegangen, wie sich die Märkte für digitalorientierte Unternehmen entwickeln und wie und welchen Teil davon wir uns erschließen können.

synaix ist ein innovatives Unternehmen – so haben wir unser Wachstum erreicht, so haben wir führende Technologien entwickelt, so sind wir wichtiger Partner unserer Kunden geworden – so haben wir bedeutende Kunden gewonnen und in den letzten 24 Jahren wahnsinnig viel bewegt.

Seit mehreren Jahren betreiben und entwickeln wir die geschäftskritischen Prozesse unserer Kunden unter dem Motto „your Business as a Service“. Das Bild vom synaix Kettenmanagement – von den elementaren IT-Prozessen bis zum Alignment der IT-Prozesse an die Geschäftsprozesse und Geschäftsziele – ist ein technologie- und prozessgetriebenes Konzept, das die Digitalisierung der Kundenprozesse ermöglicht. Darauf basierend nutzen unsere Kunden agil und effizient die Chancen der Digitalisierung und erhöhen ständig ihre Wettbewerbschancen in stabilen wie auch disruptiven Märkten.

Dieser Fokus auf den Nutzen digitaler Geschäftsmodelle hat uns als Menschen und als Unternehmer über viele Jahre angetrieben und eng mit unseren Kunden verbunden.

Nun standen wir im letzten Jahr vor der neuen Herausforderung, wie wir uns auf einem schier unerschöpflichen Markt, den uns die Digitalisierung beschert hat, zukünftig aufstellen.  Ganzen Beitrag lesen