21. April 2015

Sobooks: Eine neue Plattform zum Bücherlesen und Mitdiskutieren

"Social-Reading" - ein neuer Ansatz von Sobooks - Screenshot: sobooks.de

Wie geht Lesen in der digitalen Welt? Ist doch klar: anstelle des gedruckten Buches oder Magazins wird eine Datei ausgeliefert, sofort und überall auf der Welt. Mit iPad, Kindle oder anderen Readern können wir außerdem im Dunkeln lesen, Texte markieren, im Wörterbuch nachschlagen und Lieblingsstellen auf Twitter posten. Amazon, Apple und andere Plattformen buhlen um die Autoren, denn Verlage sind ihrer Ansicht nach für das Lese-Angebot in der heutigen Welt überflüssig. Der Autor kann seine Bücher auf einer oder mehreren Plattformen einstellen; der Vertrieb erfolgt direkt und ohne Umwege an die Leser.

Ganzen Beitrag lesen