20. September 2016

Die Energiewende verhindert die Zukunftsfähigkeit Deutschlands als Digitalstandort

Die Energiewende verhindert die Zukunftsfähigkeit Deutschlands als Digitalstandort - Foto: pixabay.com/hpgruesen

Wie unsere Politik die digitale Transformation sabotiert   

Wenn es um digitale Innovation geht, schauen die meisten Augen bewundernd ins Silicon Valley. Politiker und Firmenlenker machen Reisen dorthin – einige für ein paar Tage, andere gar für ein paar Monate, um all das einzusaugen und zu kopieren was diese Hockeykurven in den Geschäftsentwicklungen möglich macht. Aber ist das wirklich der zentrale Punkt? Müssen wir exponentiell wachsenden Geschäftsmodellen hinterher rennen?

Mit der digitalen Agenda will die Politik den Anschein erwecken, als gäbe es einen Masterplan für die digitale Transformation unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Mit drei Oberpunkten werden attraktive Wählerschichten angesprochen:

Ziele der digitalen Agenda

Sicherheit, Schutz und Vertrauen für Gesellschaft und Wirtschaft: Der deutsche Datenschutz ist nicht nur ein Hindernis beim Umsetzen digitaler Innovation, sondern kann auch einen Mehrwert für Wirtschaft und Gesellschaft bieten.

Ja, absolute Zustimmung. Nur Hockeykurven kann man damit nicht erzielen. Aber das muss ja auch gar nicht sein.

Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten: Digitale Transformation ist ok, aber nur solange wir unsere liebgewonnen Errungenschaften der sozialen Marktwirtschaft nicht an die digitale Welt anpassen müssen.  Ganzen Beitrag lesen

12. Mai 2016

Zahlungsverkehr im Wandel – Ansätze für das Banking von Morgen

Zahlungsverkehr im Wandel, Bericht vom GEVA Infotag - Foto: GEVA

Ein Gastbeitrag von Martin Strauch

In Frankfurt haben sich letzte Woche über 70 Bank-Experten auf dem GEVA Infotag getroffen, um über die Zukunft des Zahlungsverkehrs zu sprechen. Ein sicherer und effizienter Zahlungsverkehr ist das Rückgrat für alle modernen Bankprodukte.

Digital läuft die Zahlungsabwicklung schon lange. Jetzt stellt sich die Frage, wie man die Backendstrukturen umbauen muss, um in den für Konsumenten wichtigen Produkten den „as a Service“-Gedanken umzusetzen.

GEVA bietet als Spezialist für automatisierten Zahlungsverkehr Banken und Unternehmen Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen.

synaix betreibt die GEVA Lösungen für Zahlungsverkehrsanwendungen in den synaix Rechenzentren.

Zahlungsverkehr aus allen Blickwinkeln

Der 13. GEVA Infotag stand unter dem Motto „Zahlungsverkehr aus allen Blickwinkeln“. Bei dem regen Austausch haben Vertreter von SWIFT, der Deutschen Bundesbank und der EBA Clearing (European Banking Association) sowie Partnerfirmen ihre Sichtweisen zu aktuellen Entwicklungen, gesetzlichen Vorgaben und deren Auswirkungen auf den europäischen Zahlungsverkehr eingebracht. Ganzen Beitrag lesen