24. August 2017

Was wir für unsere Arbeit von morgen brauchen

Was wir für unsere Arbeit von morgen brauchen (Bild: pixabay.com/Alexandra_Koch)
Was unsere Arbeitswelt heutzutage noch interessanter macht, ist die Tatsache, dass wir sie mitgestalten können. Wie sie für uns sinnstiftend wird und wie wir mithilfe dynamischer Gleichgewichte wieder zu uns selbst finden können, dazu ein paar Gedanken von unserem Geschäftsführer Stefan Fritz.

Mit der Aufklärung hat die Menschheit an Selbstbestimmung, Individualität und Freiheit gewonnen. Wir haben heutzutage so viel mehr Möglichkeiten unser Leben zu gestalten als die Menschen vor 200, 100 oder auch vor 20 Jahren. Freier in unseren Entscheidungen und freier darin unsere Vorhaben umzusetzen ist uns kein Berg zu hoch und kein Land zu fern. Wir lieben Extremsportarten, bei denen wir uns aus jeglichen Höhen in die Tiefe stürzen, ungesichert an Steilwänden hängen oder uns Hals über Kopf mit dem Fahrrad in Richtung Tal stürzen.

Höher, schneller, weiter. Immer auf der Suche nach dem besten Kick. Und in Zeiten, in denen die Technik sich Tag für Tag selbst überholt, jagen wir dem aktuellsten Trend hinterher, um stets up to date zu sein. Wir leisten uns den neuesten Schrei an Gadgets, einfach, weil wir es können. Und im besten Fall lockt noch die digitale Anerkennung, die wir uns durch  das Hochladen von Fotos in Sozialen Netzwerken gerne abholen. So funktionieren wir und unsere individuelle, total vernetzte Welt. Ganzen Beitrag lesen

17. August 2017

synTechTalk: Ergänzen der comuny-API um weitere Funktionen

synTechTalk: Ergänzen der comuny-API um weitere Funktionen (pixabay.com / simplu27)

Im ersten Teil dieses Artikels haben wir begonnen, das Grundgerüst für eine Applikation, die die comuny API nutzt, zu erstellen. Über diese API können Anbieter aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens ihre eigenen Lösungen mit geringem Aufwand an die comuny Plattform „anschließen“ und so die Vorteile der comuny-Plattform Infrastruktur, wie sicheren Zugang und Datenschutzkonformität, nutzen.

Mit dem bisherigen Grundgerüst lassen sich Daten ablegen und abrufen; in diesem Teil werden wir Funktionen zum Ändern, Löschen und Teilen hinzufügen und unsere CRUD-Anwendung somit fertig stellen.

Bearbeitung eines Payloads

Daten, die in comuny abgelegt wurden, können natürlich auch wieder verändert werden. Da wir bereits einen Payload abgelegt haben und dessen RegistryEntry-ID kennen, können wir ganz einfach einen neuen Inhalt für diesen hinterlegen:

function editPayload(payloadId, content) {
    comunyPut('payloads/' + payloadId, {
        payload: content
    });
}

Als neuen Inhalt nehmen wir hier das auf die ersten zwei Worte gekürzte Lorem Ipsum in umgekehrter Reihenfolge. Ganzen Beitrag lesen

10. August 2017

Fehlerkultur bei synaix

Fehlerkultur bei synaix (Bild: shutterstock.com/Ellagrin)

Während meiner Einarbeitung in das Thema Eventmanagement bin ich auf ein Zitat gestoßen, das mich auf Anhieb beeindruckt hat und das ich spannend finde, weil es sich sehr gut auf den Umgang mit Fehlern bei synaix anwenden lässt:

»Fehler vermeidet man, indem man Erfahrung sammelt.
Erfahrung sammelt man, indem man Fehler macht.«
(Lawrence J. Peter)

Bereits in meinen ersten Tagen bei synaix habe ich erlebt, wie teamübergreifend an einer schnellen Lösung gearbeitet wird, sobald ein Systemfehler auftritt – eine echte Fehlerkultur.

Wichtig: Immer auf dem Laufenden sein

Agilität und schnelles Reagieren sind das A und O in der Welt der Informationstechnologie. Der Workflow der Kunden darf nicht durch Dienste gestört werden. Die IT-Branche entwickelt sich nicht nur technologisch tagtäglich weiter, es ist notwendig, auch die Prozesse und das Handling immer wieder zu überdenken, und aktuelle Gegebenheiten zu bewerten. Ein „ITler“ muss wissbegierig sein und sich stets über Trends, Updates und aktuelle Hackerangriffe informieren. Ganzen Beitrag lesen

03. August 2017

synTechTalk: Einstieg in die comuny-API

synTechTalk: Einstieg in die comuny-API (Bild: whiteMocca/shutterstock.com)

comuny bietet eine zentrale Plattform, auf der Anbieter aus den verschiedensten Bereichen des Gesundheitswesens ihre Lösungen mit wenig Aufwand datenschutzkonform entwickeln und über eine definierte Schnittstelle „anschließen“ können. Durch die Mischung aus erfüllten Datenschutzauflagen, dem bereitgestellten Platz für eigene Apps und dem Zugang zu einer Community für den Wissensaustausch stellt comuny für Entwickler eine Plattform voller Vorteile dar. Teil eins dieses synTechTalk-„Zweiteilers“ beschäftigt sich mit der angesprochenen Schnittstelle (API) und zeigt, wie sie benutzt werden kann, um Daten abzulegen.

Die comuny-Schnittstelle ist eine gewöhnliche REST-API. Die Anfragen und Antworten sind in JSON gehalten. Die Authentifizierung erfolgt via OAuth2. Alle weiteren Informationen können in der API-Dokumentation (siehe ZIP-Datei im nachfolgenden Abschnitt) nachgelesen werden.

Voraussetzungen

Um comuny nutzen zu können, wird ein Konto benötigt. Dieses lässt sich hier in wenigen Schritten erstellen. Im Anschluss muss die „comuny CRUD“-Applikation freigeschaltet werden. Diese ist unter Meine Dienste » Store zu finden. Ganzen Beitrag lesen