29. Juni 2017

Der 1. comuny Entwickler-Workshop bei synaix

Der 1. comuny Entwickler-Workshop bei synaix (Foto: synaix)

Am 27.06. fand in den Räumen von synaix der „1. comuny Entwickler-Workshop“ statt. Ziel des Workshops war das Verstehen der technischen comuny Funktionen und Prinzipien sowie das Zusammenkommen mit anderen Entwicklern und digitalen Ideen.

Letzteres wurde bereits am Vorabend in gemütlicher Runde eingeleitet. Bei einem entspannten Abendessen und einer anschließenden kleinen Stadtführung durch Aachen lernten sich die Teilnehmer kennen. Neben synaix Entwicklern nahmen Mitarbeiter des Universitätsklinikums Jena, des FPZ Forschungszentrums Köln und des Pharmaunternehmens carefusion an dem Praxisworkshop teil.

comuny – Die Plattform für Gesundheits-Apps

Am Workshop-Tag stellte comuny Geschäftsführer und Gründer Dr. Dominik Deimel zunächst die technischen Funktionen und Prinzipien der Gesundheitsplattform vor. Dabei verdeutlichte er, in welcher Form comuny den Plattform-Gedanken lebt und wie App-Entwickler von comuny profitieren können.

Anhand des Beispiels der Kommunikation von Fitnessdaten an eine Patientenakte visualisierte er die sichere und verschlüsselte Ablage der Daten in der comuny Plattform und deren Austausch zwischen Patient und Krankenhaus.

Ab in die Praxis – endlich programmieren

Nach einer kleinen Stärkung in der Mittagspause stand der praktische Teil des Workshops auf der Agenda und die Entwickler konnten das tun, was sie am liebsten tun: Programmieren. Der Praxisteil bestand aus einer kleinen Javascript-basierten CRUD-Anwendung, deren Grundgerüst von den Teilnehmern Schritt für Schritt um Funktionen erweitert werden sollte. Dabei sollten sie ein Gespür für die comuny-API und ihre Dokumentation bekommen.

Unter der Fragestellung „Wie kann ich comuny für meine Entwicklungsphase nutzen?“ erläuterte Dr. Dominik Deimel die weiteren Schritte, wie die Teilnehmer nun direkt damit starten können, ihre Ideen und Use Cases in comuny-basierte Applikationen umzusetzen.

In der abschließenden Feedback-Runde wurde von allen Beteiligten ein sehr positives Fazit über den Workshop und die comuny-API gezogen. Die gesamte Gruppe war der einhelligen Meinung, dass die Ziele des Workshops vollumfänglich erreicht wurden und freute sich über die gewonnenen Einblicke und Ergebnisse.

Am Ende noch offene Fragen sowie der ein oder andere Vorschlag von Seiten der Teilnehmer zur Anwendung wurden konstruktiv diskutiert. Die Anregungen sollen in Zukunft in die Weiterentwicklung von comuny mit einfließen.

Wir sind gespannt auf neue Applikationen auf Basis der comuny Plattform und freuen uns auf den nächsten Workshop im September.

(Sven Huppertz)

Keine Kommentare