17. Dezember 2013

Menschen werden zur Minderheit im Netz

Keine Sorge, wir stehen nicht kurz vor der Macht- Übernahme durch Aliens. Aber der Anteil des von Menschen erzeugten Traffics im Internet liegt nun deutlich unter dem von Bots produziertem Traffic. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Incapsula, die den von Bots verursachten Anteil des Internet- Traffics mit 61,5 Prozent beziffert. Das entspricht einem Anstieg von 21 Prozent gegenüber der letzten Untersuchung zu dieser Fragestellung vor knapp einem Jahr. Ganzen Beitrag lesen

12. Dezember 2013

Verstärkung in den Bereichen RZ- Infrastruktur und kfm. Abwicklung bei synaix

Ihre Ansprechpartner für RZ- Infrastruktur und kfm. Abwicklung - Foto: synaix GmbH

Die synaix Teams in den Bereichen Betrieb und Entwicklung wachsen seit Jahren kontinuierlich. Dabei haben wir unsere kaufmännischen Prozesse immer so schlank wie möglich gehalten. Um die Prozesse für unseren wachsenden Kundenkreis intern auch weiterhin effizient zu unterstützen, haben wir in den letzten Wochen sowohl das Team für die Rechenzentren- Infrastruktur als auch das Team für die kaufmännische Abwicklung verstärkt. Ganzen Beitrag lesen

10. Dezember 2013

Origami und die digitale Welt

Das Papierflugzeug zum Fernsteuern - (k)ein Traum! - Foto: PowerUp

Papierflugzeuge kennt jeder: im Kindergartenalter wetteifern nicht nur Jungs, wessen Flieger die weiteste Strecke zurücklegt, ein gutes Jahrzehnt später wird das Wissen um die richtige Falttechnik nicht nur bei Maschinenbaustudenten im AudiMax wieder zum Erfolgsfaktor und Väter bekommen leuchtende Augen, wenn die lieben Kleinen die Papierfaltphase erreichen. Ein nettes Gagdet sorgt nun dafür, dass Papierflieger auch in Zukunft alle Generationen begeistern werden: Mit Shai Goiteins PowerUp 3.0 lässt sich das Papierflugzeug fernsteuern – einfach mit dem Smartphone! Ganzen Beitrag lesen

03. Dezember 2013

Der DRM Wegfall bei Musik wird zum Verkaufsschlager

Kurz vor Weihnachten die gute Nachricht: die Menschen sind anscheinend gar nicht so schlecht, wie oft befürchtet! Das Digitale Rechtemanagement (DRM) sollte die Musikindustrie schützen vor illegaler Verbreitung durch böse Raubkopierer. – Schließlich sollten die Kunden die Musik selber kaufen und damit die Einnahmen der Verlage und der Künstler sichern. Ganzen Beitrag lesen