28. Oktober 2013

Trotz Tiefstand beim Strompreis müssen wir alle mehr bezahlen

Entwicklung von Steuern und Abgaben auf den Strompreis - Quelle: bdew.de

Ein wichtiger Eckpunkt für die Entwicklung der Strompreise steht: die EEG Umlage für 2014 wurde jetzt von den Übertragungsnetzbetreibern bekannt gegeben: sie wird auf 6,240 ct/ kWh festgelegt. Für das Jahr 2013 liegt sie bei 5,277 ct/ kWh, das entspricht einem Anstieg von 18,25 Prozent. Damit wird Strom für die Verbraucher trotz Tiefstand des Erzeugungspreises im neuen Jahr erneut teurer.

Für uns als Betreiber mehrerer Rechenzentren sind die Stromkosten ein erheblicher Produktionsfaktor. Jede Erhöhung betrifft daher nicht nur uns selber, sondern auch unsere Kunden massiv. Ganzen Beitrag lesen

22. Oktober 2013

Box oder Dose – wie wird der Netzabschluss definiert?

Was wird die Bundesnetzagentur als Netzanschlusspunkt festlegen? Foto: synaix GmbH

Wo beginnt das Internet bei Ihnen? Wenn Sie sich dazu noch keine Gedanken dazu gemacht haben, sollten Sie das jetzt einmal tun. Denn die Bundesnetzagentur hat für den 6.11.2013 eine öffentliche Anhörung zur Festlegung eines standardisierten Netzabschlusspunktes angesetzt. Dabei geht es um die Frage, welcher Punkt für die Zukunft als Übergabepunkt der verschiedenen Zugangstechnologien (DSL, Kabel, LTE und andere) festgelegt wird. Ganzen Beitrag lesen

18. Oktober 2013

Emotions- Erfassung für unter 1 US Dollar

Das neue iPhone 5S enthält diverse Sensoren für die Interaktion mit seinem Benutzer. Der Wert der dafür benötigten Bauteile liegt bei etwa 3 US Dollar. Für nur 0,50 US Dollar mehr erhält man sogar schon die Möglichkeit, Emotionen des Benutzers mit dem iPhone nachzuvollziehen. Das erläuterte Kaivan Karimi, Chefstratege von Freescale Semiconductor, gestern auf der GigaOM Mobilize Konferenz in San Francisco. Freescale Semiconductor entwickelt Embedded-Processing-Lösungen unter anderem für die Bereiche Smart-Mobile und Gesundheit.

Mit zusätzlichen Sensoren im Wert von 0,50 US Dollar könnte das iPhone die Herzfrequenz messen und beurteilen, ob ein Anstieg auf eine körperliche Anstrengung zurückzuführen sei, oder ob die Veränderung auf Emotionen basiere. Ganzen Beitrag lesen

07. Oktober 2013

Nachweislich sicher – synaix Geschäftsprozesse nach PS 951 IDW

synaix erhält zum 5. Mal in Folge die Bescheinigung über die Prüfung der IT- Dienstleistungsprozesse nach Prüfungsstandard 951 IDW inklusive der Anforderungen nach SSAE 16 Typ II. Damit bestätigt ein Wirtschaftsprüfer, dass synaix als Dienstleister angemessene interne Kontrollsysteme für seine Dienstleistungsprozesse eingerichtet hat, diese Kontrollen wirksam durchgeführt werden, und außerdem für ein auslagerndes Unternehmen nachvollziehbar sind.

Sinn der bei synaix installierten Monitoringprozeduren ist die Identifizierung und damit mögliche zeitnahe Überwachung möglicher Risiken in den IT- Dienstleistungsprozessen. – Der Prüfer bestätigt den synaix Mitarbeitern ein hohes Bewusstsein für mögliche Risiken, auf die entsprechend zeitnah mit wirksamen Überwachungsmaßnahmen reagiert werden kann und wird. Ganzen Beitrag lesen