12. Januar 2007

synaix errichtet Rechenzentrum in Aachen

Aachen. Die synaix Gesellschaft für angewandte Informations- Technologien mbH, Aachen, investiert mehr als drei Millionen Euro in ein Rechenzentrum. Das Euregio DataCenter des Unternehmens aus zwei unabhängigen Standorten, erläuterten die beiden Geschäftsführer Stefan Fritz und Michael Benden.

„Es geht um Sicherheit.“ Regionale Unternehmen, die ihre IT auslagerten, könnten somit in Aachen und nicht mehr an der Rheinschiene integrierte Betriebs- und Rechenzentrumsleistungen aus einer Hand beziehen. Auch werde man den Kundenanforderungen im Geschäftsbereich Softwareprodukte besser gerecht. Ganzen Beitrag lesen

11. Januar 2007

synaix baut Rechenzentrum in Aachen

Aachen. Mehr als 3 Mio. Euro – mit dieser Investition in den Standort Aachen schaffen Gesellschafter und das Aachener Unternehmen synaix selbst eines der modernsten Rechenzentren der Region. Mit dem Bezug des Euregiocenters im Aachener Süsterfeld setzen die Informationsarchitekten die Zeichen weiterhin auf Wachstum.

Das Gesamt- Rechenzentrum von synaix mit dem Namen Euregio DataCenter besteht aus zwei unabhängigen Standorten in Aachen, die über mehrere Glasfaserleitungen miteinander verbunden sind. Mit diesem Konzept kann synaix seinen anspruchsvollen Kunden verteilte Hochverfügbarkeitslösungen als Gesamtpaket anbieten. Damit übertrifft das Rechenzentrum hinsichtlich Sicherheit, Platz, technischer Ausstattung und Anbindung die höchsten Erwartungen jedes IT- Verantwortlichen. Ganzen Beitrag lesen

10. Januar 2007

synaix investiert in Aachen – der Zukunft einen Schritt voraus

Mehr als 3 Mio. Euro – mit dieser Investition in den Standort Aachen schaffen Gesellschafter und das Aachener Unternehmen synaix selbst eines der modernsten Rechenzentren der Region. Mit dem Bezug des Euregiocenters im Aachener Süsterfeld setzen die Informationsarchitekten die Zeichen weiterhin auf Wachstum. Das Gesamt- Rechenzentrum von synaix mit dem Namen Euregio DataCenter besteht aus zwei unabhängigen Standorten in Aachen, die über mehrere Glasfaserleitungen miteinander verbunden sind. Mit diesem Konzept kann synaix seinen anspruchsvollen Kunden verteilte Hochverfügbarkeitslösungen als Gesamtpaket anbieten. Damit übertrifft das Rechenzentrum hinsichtlich Sicherheit, Platz, technischer Ausstattung und Anbindung die höchsten Erwartungen jedes IT- Verantwortlichen. Ganzen Beitrag lesen

10. Januar 2007

Neues Rechenzentrum für drei Mio. Euro

Neues Rechenzentrum für drei Mio. Euro

Mehr als drei Millionen Euro hat das Aachener IT-Unternehmen „Synaix“ in den Standort Aachen investiert. Im Gewerbegebiet Süsterfeld soll Anfang Februar ein neues Rechenzentrum eröffnet werden. Unter dem Namen „Euregio DataCenter“ werden dort EDV-Systeme und Software für Unternehmen erstellt. Beim Aachener IT-Unternehmen „Synaix“ sind derzeit 40 Mitarbeiter beschäftigt. Ganzen Beitrag lesen