15. Oktober 2004

Betriebskostenoptimierung

Mittlerweile greifen in Kreisen der IT-Organisation und Geschäftsführung zwei wesentliche Erkenntnisse um sich:

1) Infrastruktur und Software lassen sich nicht „so nebenbei“ betreiben

2) Ohne solides Prozessfundament erhöhen sich Betriebsaufwände quadratisch mit der Komplexität der Systeme und der Anzahl der Nutzer

Was in klassischen Produktionsbetrieben seit einigen Jahren Gang und Gäbe ist, wird nun auch Schritt für Schritt in der „Produktion“ des Umfeldes IT-Betrieb eingeführt: Ist-Analyse, Sollprozess-Definition und Implementierung von unterstützenden Werkzeugen.

Eine wesentliche Arbeitserleichterung liefert hierbei ITIL. Ganzen Beitrag lesen

14. Oktober 2004

synaix bietet Ausweich-Rechenzentrum für anspruchsvolle Kunden an

Der Fokus liegt auf Hochverfügbarkeit und Notfall-Konzepte

Immer mehr Kunden betreiben über das Internet geschäftskritische Anwendungen, die eine Verfügbarkeit der Dienste im Bereich von 99,99% erfordern. Dies bedeutet eine maximale Einschränkung der Rechenzentrums-Infrastruktur für unter einer Stunde pro Jahr. Solche Werte kann man durch mehrfache Redundanz bei den Internetanbindungen, der Stromversorgung, der Klimatechnik und aller Router und Firewalls an einem Standort erreichen. Will man jedoch eine solche Verfügbarkeit für die gesamte Applikation erreichen, so werden Konzepte mit mehreren Standorten erforderlich. Ganzen Beitrag lesen