15. September 2004

Wer hat die Lufthoheit?

Es war ein Experiment der besonderen Art, zu dem der Informatiker Martin Herfurt seine Zuhörer Anfang des Jahres einlud: „Aktivieren sie Bluetooth auf Ihrem Telefon! Ändern sie ggf. den Bluetooth-Modus auf „sichtbar“! Machen sie sich keine Sorgen!“ Die Fachhochschule Salzburg hatte zu einer Veranstaltung eingeladen zum Thema Security, Datensicherheit und Datenschutz. Eine gute Gelegenheit also, um einmal zu demonstrieren, wie sich Eindringlinge, so genannte Wardriver, die Schwachstellen des mobilen Bluetooth Funkstandards zu Nutze machen.

Herfurt berichtete anschließend, dass es nicht schwer gewesen sei, schon während dieser Veranstaltung eine Reihe von Mobil-Telefonen erfolgreich zu attackieren. Bereits ein paar schnell erstellte Programmzeilen hätten ausgereicht, um die Adressbücher fremder Mobiltelefone auslesen zu können. Ganzen Beitrag lesen